zur Übersicht

Seite 168 / 656

GROSSZÜGIGES TRAUM-GRUNDSTÜCK - MIT OBSTBÄUMEN & FREIFLÄCHEN - OPTIMAL AUFGETEILTER BUNGALOW

Bilder

Lage

gmap goes here

Kontakt

  • Gruttmann Immobilien GmbH
    Hohenzollerndamm 196
    D-10717 Berlin


    Tel.: +49-30-450 87 450
    Mail:  info@gruttmann-consulting.com

OBJEKTBESCHREIBUNG:


Das Einfamilienhaus wurde im Stil eines Bungalows erbaut, sodass alle Räume im Erdgeschoss angeordnet sind. Es bietet genügend Raum für eine Familie zum Wohnen und Arbeiten unter einem Dach. Das 1974 erbaute Haus verfügt über ca. 92 m² Wohnfläche, aufgeteilt auf ein Wohnzimmer sowie drei weitere Räume, die als Schlafzimmer, Kinder- oder Gästezimmer sowie Arbeitszimmer genutzt werden können.  

Einige Treppenstufen führen zur Eingangstür. Über den Flur gelangt man linker Hand in die Küche, die mit einem Gasherd ausgestattet ist, und sich in offener Bauweise zum hellen  Wohnzimmer öffnet, das ebenfalls direkt vom Flur aus begehbar ist. 

Vom Arbeitszimmer besteht ein direkter Zugang zur südlich ausgerichteten Terrasse. Diese ist großzügig angelegt und hat angenehme 22 Quadratmeter.  Im Wohnzimmer ist ein Schornstein vorhanden, an dem man auf Wunsch einen Kamin anschließen könnte.

Die Bodenbeläge in den Wohnräumen wurden mit Laminat ausgelegt. Die Wände sind gespachtelt und geschliffen. 

Das tagesbelichtete Bad verfügt über eine Badewanne, Waschtisch und WC. Es ist hell gefliest. 

Ein Abstellraum sorgt für nützlichen Stauraum. 

Im unteren Geschoss befinden sich zwei vielseitig nutzbare Hobbyräume sowie eine Garage für einen Pkw. 

Das Nebengelass des Gebäudes bietet weiterhin Platz für einen Pkw-Stellplatz sowie Gartengeräte.

Es wurden regelmäßig Arbeiten an dem Haus ausgeführt. So wurde 1999 das Dach erneuert,  2001 wurde eine neue Heizung installiert. Die zweifach verglasten Kunststofffenster wurden 2008 eingebaut und wurden mit Rollläden versehen. 

Mit ein paar kleineren oder größeren Eingriffen kann das Bestandsgebäude nach den persönlichen Wünschen renoviert oder auch von der Bebauung erweitert werden.  Der Bebauungsplan erlaubt eine zweigeschossige Bauweise.

Das großzügige Grundstück bietet verschiedene Obstbäume und reichlich Platz zum Entfalten.

LAGEBESCHREIBUNG:

Falkensee liegt am nordwestlichen Rand Berlins im sogenannten „Speckgürtel“ der Hauptstadt. Im Osten grenzt die 45.000 Einwohner zählende Stadt an Berlin-Spandau. Die Bebauung geht im Osten und Süden nahtlos in die von Berlin-Spandau und Dallgow-Döberitz über. 

Durch die Vorortlage zur Metropole Berlin, die teilweise erhaltene dörfliche Bebauung mit Wiesen und Weiden, zieht es immer mehr Familien nach Falkensee. Der Falkenhagener und der Neue See, der Lindenweiher und der Schlaggraben, der angrenzende Bredower Forst, das urgemütliche Wohngebiet Waldheim wie auch die vielen Grünflächen machen die Lage aus. 

In und um Falkensee gibt es viel zu erkunden. In einer Familienstadt wie Falkensee ist Bildung, Sport und Kultur ein zentrales Thema. Eine reichhaltige Kultur- und Sportlandschaft bietet für jeden etwas. Anziehungspunkte, wie das Kulturhaus „Johannes R. Becher“,  Kino Ala,  Kleines Theater, Stadtbibliothek, Museum und Galerie Falkensee, Creatives Zentrum „Haus am Anger“  oder das Bürgerhaus Finkenkrug, sowie die Stadthalle Falkensee  sind einige Beispiele dafür. 

In den letzten Jahren wurden drei Grundschulen neu gebaut. Mit fünf Grundschulen und vier weiterführenden Schulen, wie das Vicco-von-Bülow-Gymnasium und Lise-Meitner-Gymnasium ist Falkensee gut für die Entwicklung der jungen Generation aufgestellt. Die Musik- und Kunstschule Havelland rundet das Bildungsangebot ab. 

Für Einkäufe des täglichen Bedarfs stehen verschiedene Läden und Supermärkte in der näheren Umgebung zur Verfügung. Darüber hinaus  lädt die Nachbarschaft durch ihre gastronomische Vielfalt an Restaurants, Bars und gemütlichen Cafés zum Wohlfühlen ein. 

Eine gute ärztliche Versorgung ist durch zahlreiche Arztpraxen, Apotheken und zwei Krankenhäuser gewährleistet. 

Wohnen im Grünen und dennoch auf kein Angebot der Großstadt verzichten ist eine äußerst attraktive Kombination. Die gute verkehrliche Anbindung an Berlin spielt dabei eine große Rolle. 
Mit dem westlichen Berliner Autobahnring und dem Berliner Bezirk Spandau und mit dem Autobahnkreuz Berlin-Spandau ist Falkensee hervorragend an das Autobahnnetz angebunden. Die für Berufspendler wichtige Anbindung in das Berliner Stadtzentrum mit dem Pkw ist über die B5/Heerstraße, Brunsbüttler Damm und die Falkenseer Chaussee/Nonnendammallee gut ausgebaut. In lediglich 15 Minuten gelangt man mit dem Regionalexpress vom Bahnhof Falkensee zum Hauptbahnhof Berlin.

Objektdaten

Grundstück
1.134 m²
Wohnfläche
92 m²
Zimmer
4
Provision
7,14 % des Kaufpreises inkl 19 % MwSt., zahlbar vom Käufer 
Heizungsart
Zentralheizung 
Baujahr
1974 
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis 
Wesentliche Energieträger
Erdgas leicht 
Energieeffizienzklasse
Energieverbrauchswert
149,10 kWh/(m²*a) 
Obj.-Nr.
VK-19206 
Kaufpreis
349.000 €