zur Übersicht

Seite 600 / 633

STILVOLL - MODERN MIT ALTBAUCHARAKTER - EINLIEGERWOHNUNG

Bilder

Lage

gmap goes here

Kontakt

  • Gruttmann Immobilien GmbH
    Hohenzollerndamm 196
    D-10717 Berlin


    Tel.: +49-30-450 87 450
    Mail:  info@gruttmann-consulting.com

LAGE:


Das Grundstück befindet sich in einer der gefragtesten Wohnlagen von Berlin, im südwestlichen Ortsteil Schmargendorf (Verwaltungsbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf). Die Warnemünder Straße verläuft von der Breiten Straße in südlicher Richtung bis zum Platz am Wilden Eber. Die nahe Umgebung wird überwie- gend von Stadtvillen und Einfamilienhäusern in offener Bauweise, z.T. von Miethäusern der Gründerzeit und Neubaumiethäusern in geschlossener Bauweise geprägt. Der bekannte Stadtforst Grunewald befindet sich in fussläufiger Entfernung. Eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten bieten die nur wenige Schritte ent- fernte Breite Straße und Berkaer Straße. Beste Verkehrsanbindung durch nur wenige Schritte entfernte Buslinien, die Auffahrt auf die Stadtautobahn ist nur ca. 1 km entfernt. Citynah gelegen zählt Schmargen- dorf mit den angrenzenden Ortsteilen Dahlem und Grunewald zu den exklusivsten Villenvierteln der Hauptstadt.


BESCHREIBUNG:

Im Jahr 1930 errichtete der Architekt Rudolf Fränkel das Doppelhaus Warnemünder Straße a und b mit breitem Klinkersockel, dem seitlich jeweils eine Garage angefügt ist. Durch einen weissen Putzanstrich wird der eigentlich 3-geschossige Wohnbereich markiert. Die Sonnenterrasse im Dachgeschoss ist mit ei- nem für Rudolf Fränkel typischen auskragenden Flachdach versehen. Die herrschaftlichen Räume im Erdgeschoss legte der Architekt als Raumflucht an, um den Platz optimal zu nutzen. Die Räume im 1. Obergeschoss werden wie üblich durch einen Flur erschlossen.

Strassenseitig ist das Gebäude nach Osten, rückseitig nach Westen ausgerichtet.

Das Gebäude ist in der Berliner Denkmalliste als Baudenkmal ausgewiesen.

Im Jahr 2005 wurde die zum Verkauf stehende, linke Doppelhaushälfte Warnemünder Straße 28a mit insgesamt 9 1⁄2 familienfreundlichen Zimmern umfassend und denkmalgerecht saniert. Mit der Erneue- rung der Haustechnik erhielt das Objekt auch eine moderne Gaszentralheizung mit Warmwasserversor- gung.

Die vorhandenen Parkett- und Dielenfussböden wurden abgeschliffen und versiegelt. Alle Innenwände wurden feingespachtelt und gestrichen. Die historischen Kastendoppelfenster wurden vollständig überarbeitet. Vom Erdgeschoss bis zum 2. Obergeschoss wurden elektrische Jalousien eingebaut.

Insgesamt wurden 3 neue Bäder und ein Gäste-WC eingebaut. Der strassenseitig gelegene Raum des Erd- geschosses mit grosser Fensterfront wurde zur Küche mit modernen Einbauschränken und Geräten sowie zentralem Essplatz mit Granitplatte, Herd und Abzugshaube.

Das 2. Obergeschoss (Dachgeschoss) erhielt gartenseitig eine nach Südwesten ausgerichtete ca. 30 m2 grosse Dachterrasse. Insgesamt stehen den Bewohnern 3 Terrassen und 1 Loggia zur Verfügung.

Der tagesbelichtete Souterrain mit eigenem Zugang erhielt mit einem Bad und Küchenanschlüssen den Charakter einer Einliegerwohnung.

Der Vorgarten und der der nach Südwesten ausgerichtete Gartenbereich wurden sehr geschmackvoll angelegt.

Die Grundstücksgrösse beträgt 543 m2. Bodenrichtwert 730 € /m2 bei einer GFZ von 0,4.

Weitere Informationen auf Anfrage 

 

Objektdaten

Grundstück
543 m²
Wohnfläche
320 m²
Zimmer
9
Provision
7,14% des Kaufpreises inkl. MwSt. 
Energieausweistyp
Bedarfsausweis 
Heizungart
Fernwärme 
Wesentlicher Energieträger
Fernwärme 
Baujahr
1930 
Endenergiebedarf
237 kWh/(m²*a) 
Obj.-Nr.
VK-13030 
Kaufpreis
1.350.000 €